Retrofit: PLC / SPS neugedacht und umweltfreundlich

Produktionsanlagen werden nahtlos in Industrie 4.0-Netzwerke integriert, unter Nutzung von Bilderkennung und Busschnittstellen, flankiert von Industrie 4.0-Technologien wie MQTT, OPC UA und REST APIs, ohne Eingriffe in die Hardware werden analoge Sensoren aus PLC / SPS integriert. Das ist Retrofit von analogen Sensoren PLC / SPS neugedacht.

Retrofit durch KI

Zusatzhardware, basierend auf Künstlicher Intelligenz (KI) und Bilderkennung, wird eingesetzt, um Sensoren und Instrumente, die nicht direkt mit der SPS (Speicherprogrammierbare Steuerung) verbunden sind, effektiv auszulesen. Diese Technologie erlaubt die Erfassung von wertvollen Daten aus Anlagen, die zuvor nicht digital erschlossen waren.

Parallel dazu werden Busschnittstellen genutzt, um bereits in der SPS integrierte Kennzahlen wie Chargennummern und Produktionszyklen direkt auszulesen. Durch diese Schnittstellenkarten können bestehende SPS-Systeme nahtlos in moderne Industrie 4.0-Netzwerke eingebunden werden, ohne die SPS-Hardware erneuern zu müssen.

Retrofit: IOT Prozessor

Die Lösung zielt darauf ab, die Nutzungsdauer von Maschinen zu verlängern, indem bestehende Systeme effizient in moderne Industrie 4.0-Netzwerke integriert werden. Dies geschieht ohne die Notwendigkeit für kostspielige und zeitaufwändige Hardware-Upgrades, was zu einer deutlichen Reduzierung von Ausfallzeiten beiträgt, da die Produktionsprozesse während der Integration ungestört weiterlaufen können.

Die Idee adressiert das Problem der Ressourcenverschwendung im Industrie- und Elektronikbereich, indem sie verhindert, dass funktionstüchtige Anlagen und Maschinen unnötig mit neuen SPS-Systemen ausgestattet werden. Dies spart nicht nur Ressourcen, sondern vermeidet auch erhöhte Kosten und Produktionsunterbrechungen, die durch Umrüstungen entstehen können.

Ein wesentlicher Vorteil dieser Methode ist, dass durch die Integration von Industrie 4.0-Lösungen keine Änderungen an der Hardware der Anlagen vorgenommen werden, wodurch die Einhaltung von Anlagenrichtlinien und Betriebserlaubnissen gewährleistet bleibt. Es entstehen keine rechtlichen oder sicherheitstechnischen Bedenken, da die physische Struktur und die Sicherheitsfunktionen der Maschinen unberührt bleiben.

GRemote BUSConnector: Ein PC mit Schnittstellenkarte zur Einspeisung von Daten aus älteren SPS in moderne IoT-Strukturen.

GRemote VisionAI: Ein KI-gestütztes Kameramodul zum Erfassen und Auslesen von analogen und digitalen Anzeigen.

GRemote IoT Processor: Ein IoT-Embedded-PC, der Daten von VisionAI verarbeitet und in IoT-Strukturen (MQTT, OPC UA, REST APIs) integriert.

Neben den Produkten bietet Verkooyen.org Dienstleistungen für Einrichtung, Wartung und IT-Sicherheit an, um eine nahtlose Integration und fortlaufende Systemoptimierung zu gewährleisten. Diese Kombination aus innovativer Hardware und professionellem Service macht GRemote zum Komplettanbieter für die Modernisierung von Produktionsanlagen im Industrie 4.0-Umfeld.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner